Logo
Bild Wärmebehandlung Bild Wärmebehandlung

WÄRMEBEHANDLUNGEN

Wärmebehandlung ist ein Verfahren oder Verbindung mehrerer Verfahren zur Behandlung von Werkstücken, die dabei in einem bestimmten Verlauf erwärmt und wieder abgekühlt werden, um Werkstoffeigenschaften zu verändern. Das Verfahren zählt daher zur Hauptgruppe Stoffeigenschaften ändern. Dabei können umgebende Mittel Änderungen der Zusammensetzung, z.B. des Kohlenstoff- oder Stickstoffgehaltes, oder des Kristallgitters herbeiführen, siehe auch Tempern.

Eine Warmumformung oder mit Erwärmung verbundene Verfahren der Oberflächenschutzes fallen nicht unter den Begriff der Wärmebehandlung.