Logo
3D-DRUCK | ADDITIVE FERTIGUNG
Bild SLM Maschinen Bild SLM Maschinen

3D-DRUCK | ADDITIVE FERTIGUNG

3D-Drucken mit Metallen,- auch SLM© Technik (Selective Laser Melting = selektives Laserschmelzen) genannt - ist die Technik der Zukunft für z. B. den Prototypenbau und die Kleinserienfertigung.

Beim 3D-Druck werden dreidimensionale Werkstücke schichtweise aus Metallpulvern wie Aluminium, Edelstahl, Titan oder Nickel aufgebaut. Der Vorgang erfolgt computergesteuert anhand von Zeichnungen, die in CAD erstellt sind.

Die besonderen Vorzüge dieser Technik zeigen sich, wenn es um hochkomplexe Werkstücke mit zum Beispiel gekrümmten Kühlkanälen oder Hinterschneidungen geht, die mit traditionellen Maschinen schwer oder gar nicht herstellbar sind.

Ein weiterer Vorteil ist das Vermeiden von Materialverlust durch materialabtragende Verfahren wie, Drehen oder Fräsen. Die Herstellung im 3D-Druck ist in fast allen Fällen energetisch günstiger.

Unser Unternehmen kam schon vor über 10 Jahren mit dem 3D-Drucken in Berührung. Die Firma SLM Solutions mit Sitz in Lübeck, mittlerweile weltweiter Marktführer in der Herstellung von 3D-Druckern für Metall, suchte seinerzeit einen Werkzeugbauer, der den Prototyp eines Bauraums für die SLM® 250 fertigt.

Wir haben das Werkstück aus einem Metallblock erodiert, SLM Solutions war hochzufrieden und es entwickelte sich schnell eine dauerhafte, partnerschaftliche Geschäftsbeziehung. Bereits 2014 haben wir begonnen, erste Bauteile im 3D-Druck herzustellen.

Die Firma Rolf Lenk gehört somit zu den Betrieben mit der längsten Erfahrung im 3D-Druck und verfügt heute über 3 Maschinen.

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Medizintechnik, Werkzeug- und Motortechnik, Automobilbau, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Wissenschaft und Forschung.